News

15.04.14 @ 12:33
BioenergyFarm

FnBB Vereinsmitteilungen in den "energie aus pflanzen" Ausgabe 2/2014

GR3-Workshop-Nr1, Lobbyarbeit EEG Politik, KickOff BioEnergyFarm-II


Erfolgreicher Projekt-Auftakt mit nationalem Workshop: Die grüne Ressource Gras soll besser genutzt werden

Im Rahmen des dreijährigen Projektes GR3, kurz für „Grass as a green gas resource“, veranstaltete die FnBB zusammen mit dem „Institut für ZukunftsEnergieSysteme“ (IZES), das der zweite deutsche Projektpartner ist,
Ende Februar in Saarbrücken den ersten von insgesamt drei nationalen Workshops.
Die Veranstalter begrüßten über 50 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet zu der Veranstaltung auf dem Campus der Universität. Ziel von GR3 ist, den Anteil bei der Vergärung von sogenannter krautiger Biomasse aus Kommunen, der Landwirtschaft, der Landschaftspflege und dem (Vertrags-)Naturschutz in den Modellregionen der am Projekt beteiligten Partnerländer Belgien, Dänemark,
Deutschland, Italien und Portugal deutlich zu steigern.

Im Rahmen des Projektes sollen von der FnBB schwerpunktmäßig zwei Aufgaben
bearbeitet werden: die Identifizierung von geeigneten und bewährten Verfahren zur Vergärung von krautigen Biomassen sowie das Vernetzen von Akteuren.







Fördergesellschaft für nachhaltige Biogas- und Bioenergienutzung e.V.